Donnerstag, 21. September 2017

PAUSE

Hallo Ihr Lieben,

mein Blog ist leider irgendwann im Sommer stehen geblieben.

Manchmal verändern sich Dinge und man nimmt sich Zeit für andere Angelegenheiten, so habe ich mir eine Pause gegönnt, die länger andauert als erwartet. Ehe ich schauen konnte sind fast 3 Monate um...

Ich schließe noch für ein Weilchen die Türen auf meinem Blog und hoffe, vielleicht bald wieder zurückzukommen.

Bis dahin lass ich mich von Euch inspirieren und schaue gerne wieder  bei Euch vorbei.

Der Herbst ist da. Irgendwie freue ich mich auf die Jahreszeit und die "kuscheligen" gemütlichen Abende... so hoffe ich, dass auch meine Bastel-Lust zurückkehren wird und ich mich wieder unter die Blogger mische und ich noch nicht in Vergessenheit geraten bin ... ;)

Danke für alle, die mich bisher begleitet haben. :)

Ganz liebe Grüße an alle
Manu

Sonntag, 23. Juli 2017

Magnolien

Hallo zusammen,

ein weiteres kleines Set macht sich auf den Weg in den Südtirol zur Familie.

Ich wollte Fotos aus dem letzten gemeinsamen Urlaub versenden. Um diese nicht einfach lieblos in einen Umschlag zu packen habe ich einen ganz simplen Umschlag gewerkelt. Später kann die Empfängerin ihn weiter verwenden.

Dieses Mal habe ich außer Falten und Kleben nichts großartiges gemacht und lasse das schöne Designpapier für sich sprechen :) 


Noch ein kleines Kartenleporello zum selber gestalten. Im Inneren habe ich es komplett weiß gelassen.


... noch ein Kärtchen mit den restlichem Papier... ;)


Habt einen schönen Sonntag.
Eure Manuela

Mittwoch, 19. Juli 2017

Noch ein Geschenkset


Es ist momentan etwas ruhig um mich, so hoffe ich, dass ihr Euch nicht wundert, wenn ich leider nicht mehr so oft zum Kommentieren komme, wie ich es gerne möchte.

"Aus der Ferne" schaue ich mir dennoch viele schöne Werke an, schaffe es nur zeitlich einfach nicht immer zu reagieren ... aber dass kennt ja sicher jeder von Euch und so kommen auch mal wieder ruhigere Zeiten ...

Aber wenigstens habe ich es noch geschafft, ein weiteres Geschenkset fertig zu machen für ein liebes Juli Geburtstagskind. 


Ich kenne die Lieblingsfarben der Empfängerin nicht wirklich, so habe ich mich für sommerliche warme Töne entschieden.


Eine Kleinigkeit von Herzen.


Die Schmetterlinge habe ich wieder mit den Versa Magic Stempelkissen und einem Wassertankpinsel angemalt... das macht einfach Spass und ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen... die Farbe schimmert auch ganz leicht, was man auf den Bildern nicht so wirklich erkennen kann.

Ich wünsche allen eine schöne Woche und hoffentlich bis ganz bald wieder :)
LG Eure Manuela

Freitag, 7. Juli 2017

Zum Geburtstag ...

... ein kleines Geschenkset für eine ganz liebenswerte Person :)


Auf den Weg machten sich eine Karte, ein paar nützliche Dinge und ein paar selbst gebastelte Werke...


 Tee und Servietten...



...ein Leporello, ein persönliches Büchlein mit PostIts und einem Glas gefüllt mit kleinen Papierstreifen auf denen ein netter Spruch steht :)


Ich habe versucht die Lieblingsfarben der Empfängerin zu verwenden. (grün & blau) aber einen Hauch rosa hab ich noch hinzugefügt... konnte einfach nicht anders :)

Die Sachen sind mittlerweile auch  angekommen , nun kann ich sie euch zeigen... 

Kommt gut in das Wochenende!!
LG Eure Manuela


Montag, 3. Juli 2017

Niedlich #1

Auf so vielen Blogs sehe ich immer wieder so schöne & niedliche Kinderkarten...
Irgendwie  bekommen bei mir in der Familie/Bekanntenkreis die Kinder immer relativ schlichte und "elegante" Karten...

Das sollte sich ändern... *lächel*

Bei der lieben Sandy, die so wunderschön colorieren kann, habe ich mir Inspiration geholt und erst dadurch kam ich auf die Idee, endlich mal Stempelmotive auszumalen.

Damit das Ganze  nachher aber wie gemalt und schön aussieht, bedarf es sicherlich einiger Übung und Tricks (oder Talent!)  von denen ich bisher noch keine Ahnung habe *lach*



Was bei Sandy so einfach und toll aussieht, ist gar nicht so einfach, wie ich finde.
Wie setzt man Schatten? Wo male ich dunkler, wo heller? ... egal, ich hab das alles mal ignoriert und probiert...

Da für mich mittlerweile auch nicht mehr alles perfekt sein muss, möchte ich euch meine ersten Anfänge dennoch zeigen... Ich habe Aquarellstifte zur Hand genommen und dann noch ein wenig mit einem Pinsel das Ganze mit Wasser verwischt.

Ich hoffe, dass meine 3-jährige Nichte sowieso nicht ganz so kritisch auf meine Colorier-Künste blicken wird, schließlich gibt es zu der Karte noch etwas zum Spielen, das sicherlich viel spannender sein wird :)
 
Fazit: Das Ausmalen ist sooo entspannend, ich bleibe dran... Das nächste Mal werde ich es mal mit Memento Farben probieren...

Habt alle einen guten Wochenstart
liebe Grüße
Manuela