Dienstag, 20. September 2016

Mary Jane's Weihnachtskartenchallenge

Ihr Lieben,

ich hatte eigentlich versprochen, dass ich weitere Weihnachtskarten erst ab Oktober zeige, aber gestern habe ich auf dem Blog paper, ART & Co Mary'Janes Weihnachtskartenchallenge entdeckt.

Ich fand diese Idee so nett, dass ich nun doch eine Karte erstellt habe. Verwendet dürfen nur Materialen aus dem "Fundus" und angeschnittene Papiere ...

Hier ist meine Variante:
 

Das DT Papier von Renke ist aus einer älteren Papierkollektion, es war ein Reststück aus meiner Papierbox , welches ich dann in vier kleine Teile geschnitten habe. Die Sternstanze ist auch schon älter und das Band aus meiner  Bänder-Kiste ;)

 

Auf einem weißen Reststück Papier habe ich mit goldener Acrylfarbe zum Stempeln einfach drauflosgemalt und daraus die Sterne ausgestanzt ...



Lediglich der Hirsch-Stempel ist relativ neu, er stammt aus dem Set "Besinnliche Weihnachten" von Creative-Depot und ist momentan leider ausverkauft.

Ich hoffe, ich habe mich trotz des relativ neuen Hirsch-Stempel sonst an alle Kriterien der Challenge gehalten.


Hat Spass gemacht, vielleicht hab ihr ja auch Lust mitzumachen.
Hier findet ihr die Infos dazu (klick)

Liebe Grüße
Manuela 




Kommentare:

  1. Liebe Manuela

    Gefällt mir und mal altes aufzubrauchen wäre auch bei mir sehr angebracht...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela...
    soso schön...die Streifen so simple wie sind, machen sie sich ganz grossartig auf deiner Karte!!
    bin ganz begeistert...4 Streifen und ein so tolles Ergebnis...super!!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, liebe Manuela.
    Wie Karin schon sagt, die Idee ist das was den Effekt bringt und die besteht lediglich aus den Streifen.
    Richtig so, jeder hat bestimmt was schönes "Altes".
    Eigentlich bin ich noch nicht soweit mit Weihnachten, aber ich habe mich für die Challenge bei Mary-Jane schon mal gemeldet, MegaIdee.
    Ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Na, da hast du den neuen Hirsch aber sehr hübsch in Szene gesetzt!
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön Manuela! Ich laufe gerade der Zeit hinterher ;-) aber vielleicht komm ich auch noch dazu :-)
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela
    Eine sehr schöne Karte mit tollem Effekt und das (fast) nur aus altem... toll!
    Ich hätte auch noch viel Ware in meiner Restekiste und die Idee fand ich auch super, als ich's gelesen habe... nur im Moment komme ich grad nicht so dazu... aber wer weiss, vielleicht bis Weihnachten...
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manuela,

    eine super Idee, eine tolle Karte! Das ist echt ansteckend, aus alt macht Neu!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Karte, gefällt mir sehr gut :)))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, liebe Manuela und das aus "alten Sachen", ok, bei dem Hirsch da drücken wir mal ein Auge zu, hauptsache, es hat Dir Freude gemacht, an der Challenge teilzunehmen. Im Übrigen läuft sie noch ein ganzes Weilchen und es kommen auch immer wieder noch ein paar neue "Ideen" dazu :)

    Deinen "Sketch" finde ich klasse, so schön mit den kleinen Streifen, die wie Paneele aufgesetzt sind. Der zarte Vellumstreifen scheint alles zusammenzuhalten und auch das Bändchen passt wie "angegossen" - perfekt :)

    VLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  10. ist eine prima Reste-Karte geworden...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
  11. Superschöne Werke hier...
    Deine Karte ist große Klasse!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen